Kino

Evolution

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

H/D 21, R: Kornél Mundruczó, FSK: 12, 100 min

Drei Generationen, eine Familie, ein Trauma. Éva (Lili Monori) überlebt nur knapp die schrecklichen Ereignisse in Auschwitz. Jahrzehnte danach lebt sie in einer kleinen Wohnung in Berlin. Als ihre Tochter Léna (Annamária Láng) Ausweispapiere holen will als Beweis für die jüdische Herkunft um so als Nachfahrin einer Holocaust-Überlebenden Entschädigung zu erhalten, stellt sich heraus, dass ihre Großmutter die Ausweisdokumente gefälscht hat, um die jüdische Herkunft zu verbergen. Und Éva ist alles andere als begeistert davon, dass Léna Profit aus ihrem Trauma schlagen möchte. Auch Évas Enkel Jónás (Goya Rego) weiß nicht, wie er zu seiner Religion stehen soll.

Der neue Spielfilm von Regisseur Kornél Mundruczó und Autorin Katá Weber nach dem Erfolg ihres Oscar-nominierten englischsprachigen Debüts PIECES OF A WOMAN.

Der Film läuft auch am Mi 09.11., 20:00 im Kronenkino in Zittau. (Achtung, abweichende Anfangszeit!)