Veranstaltungen / Nachlese

Konzert: Karl die Große

„Wir sind bei Z angekommen, was kommt danach?“
Karl die Grosse ist eine Band rund um Wencke Wollny, und Karl stellt kluge Fragen.
Mit ihrem aktuellen Album „Was wenn keiner lacht“ gelingt ihr auf virtuose Weise der Spagat zwischen Ernsthaftigkeit bei gesellschaftlichen Fragen und witziger Ironie.

„Die Leipziger Band findet auf schönsten Umwegen zu unkitschigen Indie-Pop Songs.“ musikexpress

Intime akustische Momente wechseln ab mit modernen Rhythmen. Kombiniert mit einer facettenreichen wie eingängigen Musik inklusive naheliegender Features überzeugt die Band auch Kritiker vom Magazin „Brigitte“ bis zum „Deutschlandfunk“ – und bei ihren Live-Auftritten natürlich auch ihr Publikum.

„Sängerin Wencke Wollny hat eine dieser Stimmen, die Herzen öffnen kann“ rbb radioeins

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Impressionen vom Konzert: